Skizzenbuch Ideen: Alles, was du rund ums Skizzenbuch Gestalten wissen musst – Skizzenbuch für Anfänger!

Skizzenbuch Ideen
abonniere jetzt unseren blog

Skizzenbuch Ideen – Ein Skizzenbuch kann eine echte Bereicherung für deinen Alltag sein. Gedankenblitze skizzieren oder notieren, neue Mal- und Zeichentechniken ausprobieren oder einfach nur so rumkritzeln – alles erlaubt. Klingt gut? Dann lern heute alles, was du rund ums Skizzenbuch wissen musst! 😊

Skizzenbuch Ideen – Wie oft kommen dir im Verlauf eines Tages Gedanken wie „Oh, das muss ich mir merken/das könnte ich mal zeichnen/das will ich mal probieren“? Was tust du dann? Das Ganze im Handy notieren? Dir auf einen Zettel kritzeln? Einfach wieder vergessen? Wir haben da einen besseren Vorschlag. Versuchs mal mit einem Skizzenbuch (engl. Sketchbook).

Das sind – je nach Geschmack – kleine Heftchen oder Bücher, in denen du deine Gedanken/Ideen/Träume als kleine Skizzen festhalten kannst. Und das du am besten immer bei dir trägst, denn die kreativsten Ideen kommen oft gerade dann, wenn du nicht daheim am Schreibtisch sitzt und gerne zeichnen magst. Deshalb. Ideen einfach direkt ins Skizzenbuch reinzeichnen. Und dann später bei Lust und Laune perfektionieren.

Was meinst du? Interessant? Dann findest du in diesem Beitrag von Materialien über Tipps und Tricks zum Führen eines Skizzenbuchs bis hin zu Motivideen (ein Skizzenbuch kann nämlich auch ein super Übungsheft sein) alles, was du zum Skizzenbuch Gestalten wissen musst. Auf geht’s! 😊

Übrigens. Eine super Ergänzung zu einem Skizzenbuch ist unser Zeichenset von Schnaud. Vielleicht magst du es dir ja mal anschauen. 😊

Das Skizzenbuch – ab heute vielleicht dein ständiger Begleiter?

Du hängst noch bei der Frage, ob ein Skizzenbuch für dich interessant ist? Kein Problem, wir helfen dir bei der Entscheidung. 😊

Also, ein Skizzenbuch ist immer dann eine gute Idee, wenn…

  • Du einfach mal nur für dich skizzieren magst, ohne dass unbedingt ein richtiges, perfektes Kunstwerk daraus entstehen soll. Beim Skizzenbuch sollst du einfach nur frei und kreativ arbeiten.
  • Du einen Platz suchst, an dem du deine Ideen, Wünsche, Träume in Bildern festhalten kannst.
  • Du deine Zeichnungen gerne gebündelt dokumentieren magst, um z. B. deinen Fortschritt im Laufe der Zeit zu sehen.
  • Du einen Platz suchst, an dem du dich kreativ austoben und verschiedene Dinge ausprobieren kannst.
  • Du quasi wie beim Meditativen Malen einfach gerne ein bisschen abschalten magst.
Skizzenbuch Ideen

Na, was meinst du? Neugierig? Und das waren jetzt auch wirklich nur ein paar gute Gründe, weswegen ein Skizzenbuch ab heute dein (ständiger) Begleiter sein könnte. 😊

Starten wir los!

Alles rund ums Skizzenbuch – inkl. Skizzenbuch Ideen!

Schauen wir uns jetzt alles an, was du für den Start deiner Skizzenbuch-Karriere wissen musst – von Materialien über Gestaltung bis hin zu konkreten Skizzenbuch Ideen. 😊

Was ist ein Skizzenbuch eigentlich?

Fangen wir an mit der Frage „Was ist ein Skizzenbuch eigentlich“?

Es ist eben ja schon angeklungen. Am Ende handelt es sich um ein Heft bzw. ein kleines Buch, in dem du alles, was dir in den Sinn kommt, in kleinen Skizzen festhalten kannst.

Übrigens. Du musst dazu nicht perfekt zeichnen können, keine Sorge! Und wenn du doch auf der Suche nach ein paar Tricks zum Zeichnen bist, schau dir am besten unseren Beitrag zu den Zeichnen Tipps an. 😊

Zentangle Muster

Ein Sketchbook ist also quasi wie eine Art Tagebuch bzw. Notizheft. Nur dass du eben deine Gedanken in erster Linie zeichnest – und nicht aufschreibst. Selbstverständlich ist aber auch Schreiben im Skizzenbuch erlaubt.

Ist ja schließlich dein ganz persönliches Büchlein, das du gestalten kannst, wie du magst.

Vielleicht siehst du ja auch ab und an Dinge in Zeitschriften, die du festhalten magst? Schneid sie aus und kleb sie in dein Skizzenbuch. 😊

Durch das Sketchbook schaffst du dir immer und überall eine Möglichkeit, deine Gedanken festzuhalten, Motivideen zu sammeln (falls dir am Schreibtisch mal wieder die Zeichnen Ideen fehlen), deinen Fortschritt zu dokumentieren und vor allem auch einfach regelmäßig den Stift in die Hand zu nehmen.

Denn das ist sowieso das A und O beim Zeichnen Lernen. Einfach dran bleiben und üben. Und gerade zum Üben ist ein Skizzenbuch eine super Idee. Probiers mal aus! Nicht umsonst führt quasi jeder Kunststudent ein Skizzenbuch.

Und ganz nebenbei trainierst du durch das schnelle Skizzieren von dem, was du gerade gesehen hast und festhalten willst, auch die fürs Zeichnen so wichtige Eigenschaft des Sehens. 😊

Mehr dazu, weswegen Sehen lernen so wichtig ist, findest du übrigens auch in unserem Beitrag zu den Zeichnen Tipps. 😊

Welche Materialien brauchst du zum Skizzenbuch Gestalten?

Kommen wir damit zur Frage, welche Materialien du brauchst, wenn du ein Skizzenbuch gestalten magst.

Grob brauchst du:

  • Ein Skizzenbuch
  • Verschiedene Stifte

Schauen wir uns das mal im Detail an.

Der Hauptdarsteller – das Skizzenbuch

Klar, zum Skizzenbuch führen brauchst du ein Skizzenbuch. Aber wie fast immer im Leben hast du auch hier die Qual der Wahl, denn es gibt verschiedenste Varianten auf dem Markt.

Wir haben eine kleine Auswahl an Entscheidungen, die du beim Kauf deines Skizzenbuchs treffen musst, für dich zusammengetragen.

Skizzenbuch Ideen
1.    Das Format

Du hast hier die Auswahl zwischen horizontal länglich (heißt auch Landscape, ist also gut für Landschaften), Hochformat (super für Portraits, deswegen heißt das Format auch oft so), quadratisch (für alles gut geeignet, reine Geschmackssache, ob dir das Format gefällt) und die Leporello genannten lange gefalteten Bücher.

Du musst einfach ausprobieren, was dir liegt. Und das gilt bei allen noch folgenden Punkten übrigens genauso!

2.      Größe

Ob ganz klein in DIN A6 oder eher groß in DIN A3, liegt ganz bei dir. Kleinere Bücher sind handlicher und damit besser zum Mitnehmen geeignet. Dafür bieten größere Seiten mehr Platz zum Probieren und Gestalten. Vor allem, wenn du gerne mit Aquarellfarbe und Pinsel malen magst, sind größere Seiten besser. Mit Pinselstiften kannst du aber auch kleinere Seiten mit Aquarellfarben bemalen. 😊

Übrigens. Manche Künstler haben 2 Skizzenbücher – eins für zu Hause und eins für unterwegs. Wäre das vielleicht auch was für dich? 😊

3.      Bindung
Skizzenbuch Ringbindung

Wenn es um die Bindung geht, ist eine Faden- oder Spiralbindung tendenziell etwas besser geeignet als eine Klebebindung. Warum? Weil die Klebebindung gerne mal auseinander fällt und das Buch auch kaum im aufgeschlagenen Zustand flach auf dem Tisch liegt.

Daher eher Faden- oder Spiralbindung. 😊

Übrigens. Die Fadenbindung ist vor allem dann super, wenn du gerne großflächig über beide Seiten deines aufgeklappten Buchs zeichnen magst.

Eine Spiralbindung ist hingegen dann von Vorteil, wenn du lieber nur auf einer Seite zeichnen oder später vielleicht auch mal Zeichnungen aus deinem Buch entnehmen magst. Mit einer Spiralbindung lassen sich nämlich ziemlich einfach Seiten aus dem Buch rausnehmen. 😊

4.      Grammatur

Gerade dann, wenn du nicht nur mit Bleistift, sondern auch mit Farben in deinem Skizzenbuch arbeiten magst, solltest du besser etwas festeres Papier (um die 120 g/m²) verwenden.

5.      Papierfarbe

Die allermeisten Skizzenbücher sind einfach weiß. Aber gerade für Anfänger kann es eine coole Skizzenbuch Idee sein, dir ein Buch mit farbigem Papier zuzulegen.

Wieso? Weil so die Angst vor dem weißen Blatt beim Start ausgetrickst wird. Probiers mal aus!

6.      Seitenanzahl

Hefte sind meistens etwas dünner als richtige Bücher. Ob es dich eher motiviert, wenn du viele Seiten zum Ausprobieren hast oder dir eine überschaubare Papieranzahl doch lieber ist, ist ganz deine Sache. 😊

7.      Einband

Auch hier gilt wieder. Reine Geschmackssache. Nimm das, was dir gefällt. Vielleicht hast du ja auch Lust, deinen Einband selbst zu gestalten, indem du ihn z. B. bemalst oder beklebst? 😊

Wir sind uns sicher, du wirst das perfekte Skizzenbuch für deine Ideen finden. 😊

Übrigens: Gerade das Skizzenbuch für Anfänger sollte idealerweise nicht wahnsinnig teuer sein. Denn je mehr Geld du in die Hand nimmst, desto schwerer ist es oft, wirklich zu starten. Weil der Respekt vor dem Skizzenbuch dann so groß ist. Und das wäre ja schade.

abonniere jetzt unseren blog

Weitere Materialien für deine Skizzenbuch Ideen

Worauf es so beim Kauf deines Sketchbooks ankommt, haben wir jetzt geklärt. Dann kannst du dich jetzt den Dingen widmen, mit denen du deine Gedanken und Ideen aufs Papier bringen kannst.

Die besten Stifte zum Zeichnen - Zeichenset
Pinselstifte Mäppchen

Nämlich den Stiften.

Was kommt da so in Frage? Also, da wären:

  • Bleistifte in verschiedenen Härtegraden – ob zum „nur“ Vorzeichnen oder zum Skizzieren mit Bleistift; alles ist möglich. Schau dir doch mal unser Zeichenset von Schnaud an. 😊
  • Buntstifte – alles, was du dazu wissen musst, findest du in unserem Beitrag zum Zeichnen mit Buntstiften.
  • Aquarellfarben – ob „richtig“ mit Pinsel oder praktischer für unterwegs mit Pinselstiften, beides hat was für sich. Vielleicht magst du dir ja auch mal unser Pinselstifte-Mäppchen anschauen?
  • Filzstifte, Fineliner und Co – eigentlich ist prinzipiell quasi alles, was es so an Stiften gibt, zur Umsetzung deiner Skizzenbuch Ideen geeignet. 😊

Tob dich aus! 😊

Damit bist du jetzt bestens ausgerüstet zum Loslegen! 😊

Skizzenbuch Ideen – Gestaltungsmöglichkeiten für dein Zeichenbuch

Fangen wir also an mit dem praktischen Skizzenbuch Gestalten. 😊

Ein bisschen was von Fortschrittsdokumentation und Tagebuch – Was du zu Skizzenbuch Zeichnungen wissen musst: 3 Tipps für deine Anfänge

Bevor wir uns konkrete Skizzenbuch Ideen anschauen, wollen wir dir zunächst 3 ganz allgemeine Skizzenbuch Tipps mitgeben. Damit du auch wirklich Freude an deinem neuen Begleiter, dem Sketchbook, hast. 😊

Tipp 1: So schaffst du die erste Seite.

Eigentlich ist es beim Malen und Zeichnen immer wieder das gleiche. Du hast wirklich Lust loszulegen. Aber dann liegt die erste weiße Seite vor dir und irgendwie schaffst du einfach keinen Anfang. Kommt dir wahrscheinlich bekannt vor, oder?

Und passiert auch beim Skizzenbuch Gestalten gerne. Vor allem, wenn es darum geht, ein komplett neues Buch anzufangen und die erste Seite zu füllen.

Was kannst du machen, um die Furcht vor der ersten Seite zu überwinden?

Da wären z. B.:

  • Nutz die erste Seite für absichtlich nicht perfekte Zeichnungen und Spielereien. Nimm dir selbst die Furcht vorm Start, indem du gar nicht erst versuchst, besonders schön zu gestalten.
  • Du kannst alternativ auch den Stift in die „falsche“ Hand nehmen, also die Hand, mit der du normalerweise nicht zeichnest. Du wirst merken, dass das einfach den Druck nimmt, „gut“ zeichnen zu wollen. Eine ähnliche Wirkung hat übrigens auch das Augen Zumachen beim Zeichnen. Mehr solcher Tipps findest du auch in unserem Beitrag zum Kreativität Fördern.
  • Was auch helfen kann. Deine Zeichnung auf einem separaten Blatt anzufertigen und dann später in dein Skizzenbuch einzukleben.
  • Du kannst auch dein Blatt in verschiedene Abschnitte einteilen, z. B. durch Kästchen. So hast du ein bisschen Struktur, in die du dann reinzeichnen kannst.
  • Oder wenn alles nicht hilft. Fang einfach direkt mit Seite 2 an anstatt mit Seite 1. Klingt komisch, aber manchmal hilft es wirklich, einfach eine Seite weiter hinten anzufangen. Das nimmt den Druck, direkt mit der ersten Zeichnung etwas echt Gutes zu schaffen. Also. Fang weiter hinten an. Eine hübsche Seite 1 gestalten kannst du auch später noch. 😊
Körper Zeichnen
Tipp 2: Verwende dein Skizzenbuch wirklich als ständiger Begleiter.

Heißt. Trag dein Skizzenbuch immer bei dir und zeichne immer dann, wenn dir etwas als festhalt-würdig erscheint. Auch im Bus/Einkaufszentrum/Wartezimmer.

Und zeichne regelmäßig. Du wirst merken, wie es immer einfacher wird und du dich auch selbst immer mehr verbesserst. 😊

Übrigens. Ein Skizzenbuch ist auch ein toller Reisebegleiter. Gerade im Urlaub hat man nämlich meistens etwas mehr Zeit und noch dazu siehst du auch viele tolle Dinge, die du bestimmt unbedingt festhalten und an die du dich noch in ein paar Jahren erinnern magst. Es hilft dabei auch, wenn du zu deinen Zeichnungen immer das entsprechende Datum notierst. Du kannst auch ruhig ein paar Gedanken in Schriftform dazu notieren. 😊

Skizzenbuch Ideen
Tipp 3: Merk dir unbedingt. Du zeichnest nur für dich und so, wie du die Welt siehst.

Wenn du ein Skizzenbuch führen magst, ist es ganz arg wichtig, dass du dir folgendes gut merkst und verinnerlichst.

Dein Skizzenbuch ist nur für dich. Es muss niemand sonst sehen (nur die, denen du einen Blick hinein erlaubst), es muss niemandem sonst gefallen, es ist ein Arbeitsbuch und muss daher nicht perfekt sein und es gibt deine Sicht, deine Gedanken und Gefühle in diesem Moment wieder. Zeichne so, dass dich deine Skizze später an genau das erinnert, was du an diesem Moment festhalten magst.

Heißt. Zeige deine Perspektive; wie du die Dinge siehst. Und bitte verabschiede dich vom Perfektionismus-Gedanken. Wenn ein Skizzenbuch eins nicht ist, dann voll mit perfekten Zeichnungen. Es ist dein ganz persönlicher Ort zum Probieren, Notieren und Austoben. Unbedingt merken!

Und. Auch wenn eine Seite mal nicht so richtig gut gelungen ist, reiß sie nicht raus! Lass sie drinne. Vielleicht findest du die Zeichnung morgen mit etwas Abstand gar nicht mehr so schlecht. Und selbst wenn – sieht ja sonst niemand und ist super zur persönlichen Fortschrittsdokumentation. 😊

Wir hoffen, diese drei Tipps helfen dir bei deinem Anfang. Und vor allem eins darfst du nie vergessen. Hab einfach Spaß an dem, was du tust. Das ist das allerwichtigste. 😊

Womit kannst du dein Skizzenbuch füllen?

So, jetzt solltest du eigentlich perfekt gerüstet sein für den Start deines Skizzenbuchs.

Stellt sich jetzt die Frage nach den konkreten Skizzenbuch Ideen. Womit kannst du dein Skizzenbuch füllen?

Es ist ja immer wieder angeklungen. Am Ende ist dein Skizzenbuch dein ganz persönlicher Begleiter, den du nur für dich und nach deinen Vorstellungen gestaltest.

Trotzdem haben wir mal ein paar Skizzenbuch Ideen gesammelt. Was kannst du so in deinem Sketchbook festhalten?

1.      Deine Träume.

Das können deine Tagträume sein und genauso deine nächtlichen Träume.

Gerade für Menschen mit leichtem/schlechtem Schlaf kann es sogar hilfreich sein, ein kleines Büchlein auf dem Nachttisch zu deponieren.

So kannst du – natürlich nur, wenn du magst – direkt beim Aufwachen deine Träume festhalten. Kann beim Verarbeiten helfen.

Skizzenbuch Ideen
2.     Deine Ideen sowie Mal- und Zeichenhilfen

Ein Skizzenbuch ist ein toller Ort, um spontane Motivideen grob festzuhalten. So hast du immer die nächsten Zeichnen Ideen parat, wenn du dann am Schreibtisch/vor der Leinwand sitzt!

Genauso kannst du dein Skizzenbuch auch verwenden, um neue Motive im Sinne von Studien (wie z. B. von einem Auge) zu üben sowie neue Mal- und Zeichentechniken oder auch das Farben Mischen auszuprobieren. Wenn du dir dann noch dazu schreibst, wie genau du welchen Farbton angemischt hast, hast du quasi deine eigene Farbtabelle geschaffen. 😊

3.      Deine Gedanken und Gefühle

Wenn du magst, kann dein Skizzenbuch wie ein Tagebuch in Bildform sein. Du kannst dort jederzeit deine Eindrücke, Gedanken und Gefühle festhalten. 😊

Übrigens. Auch eine schöne Idee ist es, ein Sketchbook wie eine Art Poesiealbum zu verwenden. Heißt, du gibst dein Buch an andere Menschen und bittest sie darum, eine Seite für dich zu gestalten. 😊

Skizzenbuch Ideen

Na, Ideen, womit du dein Skizzenbuch jetzt füllen magst?

Falls nicht, haben wir noch 5 ganz konkrete Vorschläge für dich. Und vielleicht hilft dir auch unser Beitrag zu den Zeichnen Ideen weiter. Dort findest du nämliche viele Tipps und Tricks rund ums Motiv Finden. 😊

Konkrete Kunst Ideen für dein Skizzenbuch

Also, 5 Skizzenbuch Ideen für dich. Wenn dir absolut nicht einfällt, womit du die (ersten) Seiten füllen und einfach loslegen kannst. 😊

  1. Zeichne ein Zentangle Muster. Das besteht einfach nur aus Linien – ist nicht schwer und sorgt gleichzeitig für Entspannung.
  2. Doodle Zeichnen – kleine, süße Zeichnungen, an denen du dich üben kannst.
  3. Eine Karikatur der Person, die dir als erstes in den Sinn kommt. Künstlerische Übertreibung absolut erwünscht!
  4. Der erste Gegenstand, den du in deiner Handtasche/deiner Hosentasche/deinem Rucksack zu greifen kriegst. Na, was wird’s?
  5. Gestalte deine Initialen. Vielleicht magst du dir dazu auch mal unseren Schriften-Guide anschauen?

Na, war was für dich dabei? Dann nichts wie ran ans Skizzenbuch. 😊

abonniere jetzt unseren blog

Kurz und knapp

Damit wären wir nämlich auch am Ende unseres Beitrags zu den Skizzenbuch Ideen angekommen.

Du hast gelernt, dass dein Skizzenbuch dein ständiger Begleiter sein kann, in dem du alles festhältst, was dir in den Sinn kommt. Das nur dir gefallen muss und niemandem sonst. Und das absolut nicht perfekt sein soll. Sondern ein Ort zum Kreativ Sein, Ausprobieren und Üben. Setz dich also nicht unter Druck, sondern starte einfach. Vielleicht ja auch mit einer der Motivideen, die wir dir mitgegeben haben? 😊

Außerdem haben wir uns noch angeschaut, welche Entscheidungen du bei der Auswahl deines Sketchbooks treffen musst. Zusätzlich weißt du jetzt, dass du quasi alle Stifte für die Gestaltung deines Skizzenbuchs verwenden kannst.

Wir würden uns natürlich ganz besonders freuen, wenn du unser Zeichenset und unser Pinselstifte-Mäppchen zur Skizzenbuch Gestaltung verwenden würdest.

Vielleicht magst du ja mal reinschauen? 😊

Pinselstifte von Schnaud

In jedem Fall wünschen wir die ganz viel Spaß beim Gestalten deines ganz persönlichen Skizzenbuchs. 😊

Wozu nutzt du dein Skizzenbuch am allerliebsten? 😊

Du willst noch mehr über Schnaud und das Kreativ Werden wissen? Dann schau dich weiter auf unserer Seite für Künstler um. 😊

Eine Idee zu “Skizzenbuch Ideen: Alles, was du rund ums Skizzenbuch Gestalten wissen musst – Skizzenbuch für Anfänger!

  1. Pingback: Zeichenstile: 8 Zeichenarten sowie Tipps für deinen eigenen Zeichenstil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir dein kostenloses Geschenk! 🎁

Die ersten 3 Lektionen unseres Zeichenkurses erhältst du heute KOSTENLOS!

✅ Erfahre welches Papier für dich ideal ist
✅ Wichtige Tipps bezüglich den Härtegraden
✅ Geheime Tricks fürs Spitze deiner Stifte
JETZT HERUNTERLADEN
Zeichenkurs
close-link
Warenkorb Item Removed. Undo

Gute Wahl! Hier sind deine Produkte:

  • Füge einen Artikel hinzu