Malen Zubehör – Was braucht du wirklich? Unser Guide für deine Hilfsmittel beim Malen

Malen Zubehör
abonniere jetzt unseren blog

Malen Zubehör – Das Sortiment für Künstlerbedarf ist eine wahre Wunderwelt. Es gibt quasi nichts, was es nicht gibt. Aber was von den vielen Hilfsmitteln für die Malerei braucht man wirklich unbedingt und was fällt eher in die Kategorie „Nice to have“? Das schauen wir uns heute einmal an. 😊

Malen Zubehör – Vielleicht hast du dich ja schonmal durch den ein oder anderen Shop für Künstlerbedarf durchgeklickert bzw. dich in dem ein oder anderen Laden umgeschaut. Wahrscheinlich hast du dabei festgestellt, dass es ganz schön viele verschiedene Malerei Hilfsmittel gibt. Und vielleicht hast du dir dabei auch die Frage gestellt, was von den vielen Dingen du nun wirklich brauchst? Das wollen wir uns heute zusammen mit dir anschauen. 😊

Wir werden uns gemeinsam durch die Welt des Malen Zubehörs arbeiten und uns anschauen, auf welche Dinge du auf keinen Fall verzichten solltest und welche Malerei Hilfsmittel eher „Nice to have“ sind. Am Ende wirst du hoffentlich den Dschungel des Malen Zubehörs gut durchblicken. Legen wir also direkt los. 😊

Übrigens. Mit unseren Künstlersets von Schnaud hast du eine ganze Menge der Dinge, die du dir für deine Künstlerkarriere wirklich zulegen solltest, direkt abgedeckt. Schau doch mal rein. 😊

Malerei Hilfsmittel gibt es viele – Aber was braucht man wirklich?

Künstlerbedarf kann wirklich eine wahre Wunderwelt sein. Es gibt quasi nichts, was es nicht gibt!

Dabei ist es auch ganz egal, ob du mit Acryl oder Aquarellfarben malst oder dich vielleicht eher fürs Zeichnen interessierst. Eine große Auswahl an Hilfsmitteln gibt es immer.

Von Pinseln bzw. Stiften über Malgründe bis hin zu Verdünnungsmitteln und Malmitteln – es gibt viel zu entscheiden!

Vieles ist dabei einfach eine persönliche Geschmacksfrage, schließlich ist jeder Mensch verschieden. Trotzdem gibt es immer auch ein paar Dinge, die bei der Entscheidung helfen können. So brauchst du z. B. fürs Malen mit Aquarellfarben andere Dinge wie fürs Malen mit Acrylfarben. Fürs Malen mit Ölfarben sieht deine Ausstattung dann nochmal ein bisschen anders aus. Und auch wenn du dich dann für eine Farbart entscheiden hast, spielt dann auch z. B. die Maltechnik, die du gerne anwenden magst, nochmal eine Rolle bei der Wahl deiner Malen Hilfsmittel.

Du siehst schon. Es gibt durchaus ein paar Dinge, die für dein Malen Zubehör eine Rolle spielen. Schauen wir uns das doch mal näher an. 😊

Malerei Zubehör, das auf keinen Fall in deiner Ausstattung fehlen sollte.

Logisch ist: Fürs Zeichnen brauchst du eine andere Ausstattung als fürs Malen, das ist wahrscheinlich völlig klar. Aber was genau brauchst du dann an Ausrüstung? Darauf wollen wir jetzt einen Blick werfen. 😊

Hilfsmittel, wenns ums Zeichnen geht.

Fangen wir an mit den Dingen, die du zum Zeichnen in deiner Ausrüstung haben solltest.

Übrigens: Alles, was du zum Zeichnen brauchst, findest du in unserem Zeichenset von Schnaud. Und auch unser Beitrag zu den Zeichenutensilien wird dir über die heute angeschauten Themen hinaus bestimmt einen guten Überblick über all die Dinge geben, aus denen du deine Zeichenausrüstung zusammensetzen kannst. 😊

So, was brauchst du denn nun unbedingt, wenn du gerne zeichnen möchtest?

Die Klassiker beim Zeichnen

Malen Zubehör

Ganz klar ist. Zeichnen ohne Bleistifte und ohne Papier geht einfach nicht. Deshalb solltest du dir auch auf jeden Fall eine Auswahl an Bleistiften verschiedener Härtegrade zulegen, um ein (realistisches) Kunstwerk anfertigen zu können.

Auch bei der Wahl deines Zeichenpapiers solltest du dir ein paar Gedanken machen. Oft reicht aber (zumindest für den Anfang) guter Zeichenkarton. Schau dir dazu doch auch mal unseren Beitrag zum Papier zum Zeichnen an. 😊

„Kleinkram“, auf den du nicht verzichten solltest.

Neben den typischen Dingen wie Bleistift und Papier, an die jeder natürlich sofort denkt, wenn er „Zeichnen“ hört, gibt es auch noch andere Dinge, die sich auf jeden Fall in deiner Malen Zubehör Ausstattung wiederfinden sollten.

Dazu gehören ein guter Spitzer, Radiergummi und ein Papierwischer (auch Estompen genannt).

Vielleicht hast du schonmal gehört, dass du nur mit einem sauber angespitzten Bleistift wirklich gut zeichnen kannst. Deshalb ist ein guter Spitzer unerlässlich und sollte auf keinen Fall in deiner Ausrüstung fehlen.

Übrigens. Mehr zum Thema findest du auch in unserem Beitrag zum Bleistift richtig spitzen.

Was auch niemals in deiner Zeichenausrüstung fehlen sollte, sind Radiergummi. Wie eigentlich immer, gibt es auch hier verschiedene Varianten.

Eine gute Grundausrüstung hast du eigentlich dann, wenn du dir einen klassischen Radierer (z. B. als Radierstift) und einen Knetradierer (ist super zum Aufnehmen überschüssiger Farbe) zulegst.

Findest du auch alles in unserem Zeichenset. 😊

Zeichnen lernen online - Zeichenset

Auch wirklich nützlich für deine Grundausrüstung ist ein Estompen. Mit dem kannst du deine Zeichnung mit ein wenig Übung professionell verwischen und so schöne Effekte erzielen.

Damit solltest du eigentlich gut ausgestattet sein für deine Zeichnungen. 😊

abonniere jetzt unseren blog

Das brauchst du zum Malen an Hilfsmitteln.

Kommen wir damit als nächstes zu den Malen Hilfsmitteln. Es ist eben ja schonmal angeklungen, dass deine Ausstattung sich je nach Wahl des Farbmediums unterscheidet. Ein paar Dinge gibt es aber, die du immer zum Malen mit Farbe brauchst, ganz egal, welche Farbe du wählst. Schauen wir uns das mal an. 😊

Grundausstattung zum Malen

Malen Zubehör

Also, was du eigentlich immer zum Malen brauchst, ist ein Pinsel. Klingt zunächst einfach und völlig logisch. Vielleicht hast du dich aber schonmal nach Pinseln umgeschaut.

In dem Fall wirst du festgestellt haben, dass Pinsel nicht gleich Pinsel ist und es ganz schön viele verschiedene Pinsel gibt.

Die Unterschiede zwischen Öl- und Acrylpinseln sind eher gering. Aber Aquarellpinsel sind doch nochmal eine andere Geschichte. Am besten schaust du dir mal unsere Beiträge zu den Aquarellpinseln und den Pinseln für Öl und Acryl an. An dieser Stelle wollen wir dir nur mitgeben, dass es sich definitiv lohnt, ein bisschen Geld in gute Pinsel zu investieren. Du wirst es am Malspaß und am Endergebnis merken. 😊

Was du auch immer in deiner Malerei Zubehör Ausrüstung finden musst, ist ein Malgrund. Irgendwo muss die Farbe ja schließlich drauf. 😊 Gerade wenn es ums Malen mit (Acryl-)Farben geht, wird ziemlich oft auf eine Leinwand anstatt auf Malpapier zurückgegriffen. Fürs Aquarellmalen wird hingegen oft auch Papier verwendet; am besten nimmst du spezielles Aquarellpapier. Schau dir doch dazu auch mal unseren Beitrag zum Aquarellpapier an. 😊

So, Pinsel und Malgrund haben wir jetzt. Was braucht man noch unbedingt zum Malen mit Farben? Richtig, eine Malpalette. Schließlich verwendet man beim Malen fast nie die Farbe einfach so, wie sie ist, sondern man mischt sich seine Wunschfarbe zurecht. Und dafür ist eine Palette unerlässlich. Ob du dafür eine Palette aus Holz oder aus Plastik, mit oder ohne Mulden verwendest, ist dann Geschmackssache – aber eine Palette sollte wirklich nicht in deiner Malen Zubehör Ausstattung fehlen. 😊

Malmittel – Auch elementares Malen Zubehör

Was braucht man noch, wenn man mit Farben malen will? Richtig, Malmittel. Denn eigentlich werden Farben fast nie einfach so, wie sie aus der Tube kommen, verwendet, sondern immer noch ein bisschen bearbeitet—und dafür verwendest du Malmittel.

Je nachdem, mit welcher Farbe du malst, brauchst du verschiedene Malmittel.

So kann z. B. beim Malen mit Acryl Trocknungsverzögerer oder Fließmittel helfen. Beim Malen mit Öl brauchst du hingegen mehrere Mittel, um deine Farbe überhaupt malbar zu machen.

Dazu schaust du dir am besten mal unseren Beitrag zu den Ölmalerei Malmitteln an.

Acrylic Pouring Anleitung

Unabhängig von der Wahl der Farbe ist hingegen die Verwendung von Firnis. Es kann immer helfen, dein Kunstwerk am Ende mit Firnis einzusprühen, um es für die Zukunft haltbar zu machen.

Und zumindest bei hartnäckig eingetrockneter Farbe brauchst du am Ende auch Reinigungsmittel, um deine Pinsel wieder sauber zu kriegen. Sonst reicht normal auch Seife, um den Pinsel wieder farbfrei zu kriegen. Aber du siehst schon, Malen Hilfsmittel braucht man doch einige. 😊

Hilfsmittel zum Malen mit Acryl

Kommen wir damit zum Malen Zubehör, das du speziell bei der Verwendung von Acrylfarben benötigst. Eine Sache kurz vorweg: Wir wollen dir heute nur einen groben Überblick geben – die Details kannst du dann auch nochmal in unserem Acrylguide sowie dem Beitrag zu den Acrylpinseln nachlesen. 😊

Malen Zubehör

Also, was zeichnet Acrylfarben eigentlich aus? Hauptsächlich, dass sie schnell trocknen und einfach mit Wasser verdünnt verwendet werden können, was die Verwendung gerade für Anfänger relativ einfach macht. 😊

Was brauchst du jetzt, wenn du mit Acrylfarben malen magst – mal abgesehen von den Farben, die du in der Regel in Tuben kaufen kannst?

Also, an Malen Hilfsmitteln für Acryl sollest du dir die folgenden Dinge zulegen:

  • Ein paar Pinsel
  • Eine Leinwand oder einen Acrylblock
  • Eine Malpalette zum Anmischen deiner Wunschfarbe

Übrigens: Zumindest Farben, Pinsel und Palette findest du auch in unserem Acrylset von Schnaud. 😊

Außerdem können dir auch noch Malmittel wie z. B. Trocknungsverzögerer eine große Hilfe sein. Und klar, je nach Technik, in der du malen magst, können auch noch Fließmittel, Schwämme, Malspachtel/Malmesser, Strukturpaste etc. helfen. Das fällt dann aber alles eher in die Kategorie „Nice to have“ anstatt in die „Unbedingt notwendig“ Kategorie. 😊

Tipps und Tricks hierzu findest du übrigens in unserem Beitrag zu den Acryl Techniken. 😊

Und, was auch immer helfen kann. Eine Staffelei. Die erleichtert dir zum einen das Arbeiten. Und zum anderen unterstützt sie dich gerade beim realistischen Malen auch dabei, die Proportionen realitätsnah zu treffen. Mehr dazu erfährst du in unserem Beitrag zu den Portrait Proportionen. 😊

Damit solltest du eigentlich schon gerüstet sein und genug Infos haben, um dich an deine ersten Acryl Kunstwerke zu wagen. 😊

Zubehör zum Malen mit Aquarellfarben

Werfen wir damit noch einen kurzen Blick darauf, was du an Ausstattung zum Malen mit Aquarellfarben brauchst. Auch hier wollen wir dir nur einen kurzen Überblick geben – detailliertere Infos findest du dann im Beitrag zur Aquarellausstattung, den Aquarellpinseln und dem Aquarellpapier.

Also, Aquarellmalen. Auch hier brauchst du natürlich wieder Farbe, Pinsel und Papier.

Aquarellfarbe kannst du in der klassischen „Wasserfarbkasten“ Form kaufen oder als Töpfchen bzw. Tuben; das ist Geschmackssache.

Malen Zubehör

Bei Aquarellpinsel und Aquarellpapier kommt es dann darauf an, dass beide Wasser gut aufnehmen können. Der Pinsel sollte viel Wasser aufnehmen, damit du möglichst farbintensiv malen kannst. Und das Papier sollte sich beim Farbauftrag möglichst nicht wellen, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Deshalb macht es an dieser Stelle wirklich Sinn, wenn du auf „richtiges“ Aquarellpapier und „richtige“ Aquarellpinsel zurückgreifst. Du wirst sehen, Malen macht dann gleich viel mehr Spaß. 😊

Außerdem können dir beim Malen mit Wasserfarben auch mehrere Wassergefäße (anstatt nur einem) helfen. Dann kannst du nämlich den Pinsel in dem einen Gefäß vor dem in die Farbe tunken befeuchten. In dem anderen Gefäß kannst du dann deinen Pinsel auswaschen, bevor du die nächste Farbe aufnimmst. So kannst du dafür sorgen, dass deine Farben schön rein bleiben. 😊

Wasserfarbkasten verschmutzt

Auch beim Malen mit Wasserfarben kannst du wieder auf eine Mischpalette zurückgreifen – gerade dann, wenn dir der Platz im Wasserfarbkasten nicht ausreicht, um all deine Farben anzumischen.

Helfen kann außerdem auch ein Schmierpapier, auf dem du deine Farben nach dem Mischen erstmal testen kannst, bevor du sie dann auf dein eigentliches Kunstwerk aufträgst, und ein bisschen Küchenpapier, um ggf. überschüssiges Wasser vom Bild abtupfen zu können.

Und, je nach Aquarelltechnik, in der du malen magst, kann dir auch hier wieder ein Schwämmchen, eine Wassersprühflasche oder auch Rubbelkrepp helfen, um coole Effekte zu erzielen.

Außerdem gibt es natürlich auch für Aquarellfarben massenhaft Malmittel, die du deinen Farben für verschiedenste Effekte beimischen kannst.

Klicker dich mal durch! 😊

Du magst schon gerne mit Aquarell malen, hast aber keine Lust auf Farbkasten und Pinsel? Dann schau dir doch mal unser Pinselstifte Set von Schnaud an. Das sind quasi Wasserfarben To Go. 😊

Was dir als Künstler auch nie schaden kann an Zubehör.

So, damit solltest du eigentlich alles kennen, was du zum Malen und Zeichnen unbedingt an Zubehör brauchst. Und an der ein oder anderen Stelle haben wir dir ja auch schon ein paar Malen Hilfsmittel genannt, die auch nicht schaden können, aber auch nicht zwingend notwendig sind, damit du überhaupt starten kannst. Und von dieser „Nice to Have“ Sorte schauen wir uns jetzt noch ein paar mehr Dinge an.

Also, mit was kannst du deine Malen Zubehör Ausstattung auch noch schmücken?

Da wären:

  • Destilliertes Wasser: Kannst du statt Leitungswasser zum Aquarellmalen verwenden. Das kann den Vorteil haben, dass du Trocknungsränder, die durch den Kalk- bzw. Mineralienanteil im normalen Wasser entstehen, vermeiden kannst.
  • Eine Art Malbrett, auf das du deinen Aquarellpapierbogen aufkleben bzw. aufspannen kannst. Hilft vor allem, wenn du nur mit (dünneren) einzelnen Aquarellblättern anstelle eines Aquarellblocks arbeitest.
  • Eine Pipette, um deinen Aquarellfarben nur wohldosiert Wasser hinzuzufügen.
  • Skizzenpapier oder sogar einen Leuchttisch, wenn du dein Motiv gerne vorab abpausen magst.
  • Lineale, Schablonen und Zirkel fürs (Vor-)Zeichnen
  • Bleistiftverlängerungen, wenn dein Lieblingsbleistift irgendwann so kurz ist, dass er kaum noch gescheit in der Hand liegt
Malen Zubehör

Du siehst mal wieder. Künstlerbedarf ist echt eine Welt für sich und eine wahre Fundgrube. 😊

abonniere jetzt unseren blog

Kurz und knapp

Damit wären wir dann auch am Ende unseres Beitrags zum Malen Zubehör angelangt.

Du weißt jetzt, was du zum Malen und Zeichnen unbedingt in deiner Ausrüstung brauchst – nämlich Papier/Leinwand, Stifte bzw. Pinsel, Farben und ein paar Hilfsmittel wie Radiergummi und Spitzer zum Zeichnen sowie eine Malpalette und je nach Maltechnik verschiedene Malmittel zum Malen mit Farben.

Außerdem weißt du, dass es noch ganz schön viele Dinge gibt, mit denen du deine Künstlerausstattung bereichern kannst, aber nicht musst. Weil es ganz nett ist, die Dinge zu haben, du aber auch ohne sie tolle Kunstwerke schaffen kannst.

All die Dinge, die du für deine Kunstwerke wirklich brauchst, findest du in unseren Künstlersets von Schnaud.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mal reinschaust und wir dich so weiter auf deinem Weg zum Künstler begleiten können.

In jedem Fall wünschen wir dir ganz viel Spaß beim Malen und Zeichnen!

Was darf in deiner Künstlerausrüstung auf keinen Fall fehlen? 😊

Du willst noch mehr rund um Schnaud und das Künstler Werden erfahren? Dann schau dich doch weiter auf unserer Seite für Künstler um oder besuch uns auch mal auf Pinterest.. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sichere dir 10% auf deine erste
Bestellung!
Anmelden und sparen!
WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail. Bitte bestätige diese, um deinen Gutschein zu erhalten.
Mit der Anmeldung zum Newsletter akzeptierst du die Datenschutzbestimmung.
close-link
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping
      Gutschein anwenden