Schlange zeichnen: Einfaches Tutorial in 6 Schritten

Tutorial um eine Schlange zu zeichnen.

Heute gibt es ein Tier-Tutorial der etwas anderen Art. Denn heute wollen wir eine schlängelnde Schlange zeichnen. 🐍🐍🐍

Zugegeben: Schlangen mag nicht jeder. Als Zeichenobjekt sind sie aufgrund ihrer Besonderheiten aber sehr interessant.

Egal also, ob du ein waschechter Schlangenliebhaber bist oder den langen Tieren eigentlich nicht viel abgewinnen kannst: Zücke deine Bleistifte und zeichne mit uns! 😊

Gemeinsam arbeiten wir uns durch die folgenden Inhalte:

Diese Besonderheiten solltest du beachten, wenn du eine Schlange zeichnen möchtest

Schlange zeichnen: Einfach unserem Tutorial folgen mit diesen Materialien

Eine Schlange zeichnen: Schritt für Schritt

  1. Erstelle eine Vorzeichnung
  2. Widme dich den dunklen Bereichen
  3. Schattiere den Kopf
  4. Füge erste Schatten am Körper hinzu
  5. Verfeinere die Schatten
  6. Zeichne die Schuppen der Schlange ein

Diese Besonderheiten solltest du beachten, wenn du eine Schlange zeichnen möchtest

Schlangen sind, verglichen mit anderen Tieren, ganz besondere Zeichenobjekte. Das liegt vor allem daran, wie sie aufgebaut sind.

Gerade die Tatsache, dass Schlangen geschuppt sind und keine Beine besitzen, macht sie interessant. Einerseits kannst du sehr einfach den Körper einer Schlange malen, andererseits lässt ihre Struktur sich nicht immer einfach einfangen.

Auch der Kopf einer Schlange ist für Zeichner eher ungewohnt. Eine Schlange kann daher eine Herausforderung sein, der es sich zu stellen lohnt.

Schlange zeichnen Besonderheiten

Schlange zeichnen: Einfach unserem Tutorial folgen mit diesen Materialien

Damit du gleich Erfolge siehst, wenn du deine erste Schlange zeichnest, haben wir dir wieder ein Schritt für Schritt Tutorial zusammengestellt. Unser Künstler David zeigt dir, wie er seine Schlange gemalt hat.

Um ihm dabei genau folgen zu können, halte bitte die folgenden Utensilien parat:

  • Bleistifte in mittleren und weichen Härtegraden, David hat 6B und HB verwendet,
  • Kohlestifte in verschiedenen Stärken, im Tutorial sind B und 3B zum Einsatz gekommen,
  • einen weichen Pinsel zum Verwischen,
  • einen Radierstift,
  • ein Blatt Zeichenpapier.
Das braucht um Blätter zu zeichnen.

David hat diese Vorlage genutzt, die du ebenfalls gerne verwenden kannst. Wenn du möchtest, kannst du aber natürlich auch jedes andere Foto als Vorlage nutzen.

Vorlange zum Schlange zeichnen

Eine Schlange zeichnen: Schritt für Schritt

Nun geht es los. Lass uns Schritt für Schritt eine Schlange zeichnen – einfach umsetzbar auch für Zeichenanfänger!

Schritt #1: Erstelle eine Vorzeichnung

Beginne damit, die Umrisse deiner Schlange aufs Papier zu skizzieren. David hat freihand gearbeitet, das ist allerdings auch bei einem Schlangenkörper nicht unbedingt einfach.

Denn die Schlange mag zwar keine Arme und Beine besitzen, sie windet ihren Körper aber in für uns ungewohnten Positionen.

Verwende daher gerne ein Gitter. Um es dir einfacher zu machen, haben wir dir die Vorlage noch einmal mit Gitter versehen.

Schlange zeichnen: Vorlage mit Raster

Alternativ kannst du die Schlange auch durchpausen – das ist keine Schande!

Schritt für Schritt eine Schlange zeichnen

Schritt #2: Widme dich den dunklen Bereichen

Wir beginnen nun zunächst mit den dunkelsten Bereichen des Bildes. Das ist sinnvoll, da die Schlange in unserer Vorlage teilweise heller ist als der Hintergrund, auf dem sie liegt.

Unser Auge kann die dunklen Flächen dann als Referenzpunkt nutzen.

Schattiere dazu schwarze und dunkle Flächen mit dem 3B Kohlestift. Mache dich auch an den Hintergrund.

Verwische alles immer wieder mit dem Pinsel und schichte die Kohle aufeinander.

Zunächst dunkle Bereiche der Schlange zeichnen

Schritt #3: Schattiere den Kopf

Konzentriere dich nun zunächst auf den Kopf. Orientiere dich eng an deiner Vorlage und schattiere den Kopf mit B Kohlestift und 6B Bleistift.

Zeichne auch dunkle Details ein. Dazu ist der 6B Bleistift am besten geeignet.

Dann nimm deinen Radierstift und zeichne helle Details und Akzente damit.

Den Kopf der Schlange zeichnen

Schritt #4: Füge erste Schatten am Körper hinzu

Erst jetzt wollen wir den Körper der Schlange zeichnen. Schaue dir zunächst die großen Flächen an und schattiere diese grob ein. Dazu kannst du den B Kohlestift oder den 6B Bleistift nehmen, je nachdem, was dir eher beliebt.

Jetzt den Körper der Schlange zeichnen.

Schritt #5: Verfeinere die Schatten

Nimm nun alle deine Stifte in eine Hand und schattiere mit der anderen. Arbeite intuitiv und schattiere das ganze Bild solange aus, bis du wirklich zufrieden mit dem Ergebnis bist.

Denke daran, zwischendurch immer wieder sanft zu verwischen und so Schicht für Schicht aufeinander zu legen.

Denke auch an eventuell noch fehlende dunkle Details, wie hier auf dem Rücken der Schlange. Verwische am Ende alles nochmal mit dem Pinsel.

Die Schlange immer weiter verfeinern.

Schritt #6: Zeichne die Schuppen der Schlange ein

Im letzten Schritt bekommt die Schlange natürlich noch ihren schuppigen Körper. Dazu nutzen wir den Radierstift.

Radiere vorne und hinten am Schlangenkörper wabenförmige Schuppen ein. Arbeite aber sehr sachte – wie du an Davids Bild siehst, werden die Schuppen eher angedeutet als komplett eingezeichnet.

Dann verwische alles nochmals mit dem Pinsel.

Bist du zufrieden? Dann ist deine Schlange jetzt fertig!

Schlange malen: Fertig!

Wenn du Spaß an dieser Art von Tutorial hast, schau dich mal in unserem Blog um – dort findest du eine wachsende Anzahl Artikel mit Tipps zum Zeichnen von Tieren.

Abonniere jetzt unseren blog

Wie stehst du dazu, eine Schlange zu zeichnen – voll interessant oder eher abschreckend? Erzähl es uns gerne in den Kommentaren! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping
      Gutschein anwenden